Neue Strukturen im Spielbetrieb

  • Beitrags-Kategorie:Aktuell / News

Strukturänderungen im Spielbetrieb des HVS

Nach intensiver Vorbereitung werden im Handballverband Sachsen in der kommenden Saison einige Änderungen in der Struktur des Spielbetriebes eingeführt. Die ehemaligen Spielbezirke werden in „Regionen“ überführt. Diese heißen Region Leipzig, Region Sachsen-Mitte, Region Südswestsachsen und Region Ostsachsen. Der ehemalige Spielbezirk Chemnitz wird dabei zur Region Südwestsachsen.

Auch die Bezeichnungen der Spielklassen ändern sich. Im Männerbereich der Region Südwestsachsen gibt es eine Regionsoberliga (früher Bezirksliga), eine Regionsliga (früher Bezirksklasse) und eine Regionsklasse mit zwei Staffeln (frühere Kreisligen). Die HSG Sachsenring startet mit der 1. Männermannschaft in der Regionsoberliga und mit einer neu gebildeten 2. Männermannschaft in der Regionsklasse Staffel Ost.

Bei den Frauen gibt es eine Regionsoberliga mit zwei Staffeln. Hier werden die früheren Bezirksliga- und Bezirksklassemannschaften zusammengefasst. Die Damen der HSG Sachsenring starten in der Staffel West. Zudem gibt es eine Regionsliga mit den früheren Kreisligamannschaften.

Im Jugendbereich gibt es ebenfalls die Unterteilung in eine Regionsoberliga mit den Altersklassen A bis F und eine Regionsliga nur mit den Staffeln männlich D und weiblich D (Stand: 07.06.2024).
Unsere ehemaligen Kreisligamannschaften der B-, C- und D-Jugend und auch die neu gemeldete E-Jugend treten alle in der Regionsoberliga an.

Die Bezeichnungen der Pokalwettbewerbe in der Region ändern sich auch. Aus dem Bezirkspokal wird der Regionspokal und aus dem Kreispokal wird der Regionsklassenpokal.

Alles klar? Na dann kann es ja losgehen.

Die Saison startet bereits am 17. August mit der 1. Pokalrunde und am 24. August beginnen die Punktspiele.
Die HSG beginnt am 18. August mit Pokalspielen der Männer 1 und 2 und der weiblichen B-Jugend im HOT-Sportzentrum. Die ersten Meisterschafts-Heimspiele finden am 31. August in Lichtenstein und 1. September im HOT-Sportzentrum statt.